Instandsetzung der Fußgängerbrücke Kikweg

Instandsetzung der Fußgängerbrücke Kikweg

Auftraggeber: Landeshauptstadt Düsseldorf

Bearbeitungsumfang: Entwurf, Ausschreibung, Bauüberwachung

Instandsetzung einer 100 Jahre alten, Denkmalgeschützen Fußgängerbrücke.

Das 140 m lange Tragwerk aus genieteten Blechträgern mit Stahlbeton-Gehwegplatte überspannt die Gleisanlagen in Düsseldorf-Reisholz. Die Stampfbeton-Widerlager haben eine Natursteinverblendung.

Schadensbild

Starke Korrosion durch Schmutz und Wasser, das durch die offenen Fugen zwischen den Gehwegplatten und den Blechträgern eindringt.

Instandsetzung der Widerlager

  • Ersatz der stark abgenutzten Treppenanlage.
  • Restaurierung des Geländers, Korrosionsschutz durch Feuerverzinkung und Beschichtung.
  • Instandsetzung des Natursteinmauerwerks.

Instandsetzung des Überbaus

  • Korrosionsschutz der Stahlkonstruktion.
  • Ersatz der vorhandenen Gehwegplatte durch eine wasserdichte, an die Blechträger angeschlossene, neue Gehwegplatte ausStahlbeton mit Flüssigkunststoffbeschichtung.
  • Einbau wasserdichter Gehwegübergänge.

Instandsetzung der Fußgängerbrücke Kikweg

Kikweg
40229 Düsseldorf